Skip to main content

Monat: Februar 2017


4. Mai | VOLKSTHEATER WIEN
#AMADEUSAWARDS  WWW.AMADEUSAWARDS.AT

Am 4. Mai werden die die Amadeus Austrian Music Awards bereits zum 17. Mal vergeben. Durch den Abend im Volkstheater führen Amadeus-Host Manuel Rubey und Radio FM4 Moderatorin Riem Higazi. Amy Macdonald konnte bereits als internationaler Stargast für das Showprogramm fixiert werden.

Le Play, Julian   Gabalier, Andreas   Stuermer, Christina   Bilderbuch   Leyya   Wanda   Nockalm Quintett  
MEHR   ZUM VOTING  

„LOVE“ ist der erste Track aus Lana Del Reys fünftem Album, das noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll. Die Single stürmte auf Anhieb der Top10 der iTunes-Charts, unter anderem in den USA, Frankreich, Spanien, Australien und Kanada. Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Honeymoon“, widmet Lana Del Rey ihr neues Oeuvre ihren Fans…

Del Rey, Lana  
MEHR       Website  

Das neue Album „Wonderland“ erscheint am 24. März 2017. 

Großartige Neuigkeiten verkündet die offizielle Website von Take That: Die Briten melden sich heute, am 17. Februar 2017 mit neuem musikalischen Material zurück. Heute erscheint der Song „Giants“, der gleichzeitig als große Ankündigung für ein neues Take That-Album namens „Wonderland“ verstanden werden darf. Die achte Platte der Pop-Band und früheren Boygroup ist ab jetzt auch vorbestellbar.

Take That  
MEHR    JETZT KAUFEN    

Bereits am vergangenen Dienstag haben die dreifachen Grammy-Gewinner Maroon 5 aus Los Angeles ihre brandneue Single „Cold“ angekündigt, für die sie sich erstmals den Rapper Future als Gast an die Seite geholt haben. Die Band um Frontmann Adam Levine präsentierte den neuen Track am Mittwoch erstmals live im US-TV bei Ellen DeGeneres – und auch das Video zu „Cold“ feat. Future feierte bei VEVO Premiere.

Maroon 5  
MEHR         Website  

„Heart Attack No. 1“ ist Helges ganz persönliche Hommage an seine Wurzeln und an seine Heimatstadt: seid gefühlten Ewigkeiten schlägt Helge Schneiders Herz für den Jazz, dem der 61-Jährige nun gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten und treuen Bandmitglied Pete York eine ganze Platte mit ausgewählten Remakes alter Meister und natürlich auch selbst komponierten Stücken widmet.

Schneider, Helge   Heartattack No.1  
MEHR      

Auf seinem mittlerweile 16. Studioalbum ist nur schwer zu überhören, dass die Platte von der Trennung von Mandy Moore handelt. Songs wie „Do You Still Love Me“ oder „To Be Without You“ zeigen ihn von der Seite, die wir so sehr an ihn lieben mit Lyrics die kaum jemand so authentisch rüberbringt wie er. Produziert wurde das Album von Don Was, den man spätestens seit dem letzten Stones Album kennen muss. Erhältlich als Indie Exclusive Red Vinyl und als CD!

Adams, Ryan   Prisoner  
MEHR     Website  

Genau zwei Jahre sind vergangen, seit Dakota Johnson und Jamie Dornan im ersten Teil der Trilogie von „Fifty Shades of Grey“ die Leinwände eroberten.

Auch der Soundtrack inklusive der Hitsingles von The Weeknd („Earned It“) und Ellie Goulding („Love Me Like You Do“) wurde weltweit zum riesigen Erfolg. Nun ist es endlich soweit: „Fifty Shades of Grey: Gefährliche Liebe“ läuft in den heimischen Kinos!

Ost/various   FIFTY SHADES OF GREY 2 – G  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Der US-Superstar präsentiert mit „Chained To The Rhythm“ den ersten Vorgeschmack auf das kommende Album. Der Song entstand gemeinsam mit Max Martin, Sia Furler, Ali Payami und Skip Marley.

Jetzt feierte das Video zu „Chained To The Rhythm“ Premiere.

„Chained To The Rhythm“ hat es in sich: Bereits Lyrics und Lyric-Video stimmten sozialkritische Töne an. Im Clip herrscht die totale Gleichschaltung: Die Menschen laufen in Reih und Glied, die wohlgewählte Kleidung sitzt wie angeklebt. Mit verzerrtem Lächeln auf den Lippen stehen die Menschen in Schlangen, deren Wartezeit auf über 1900 Stunden angegeben wird. Es warten auf die Unterhaltungs-Süchtigen Attraktionen wie ein Hamsterrad, Katapulte ins Nirgendwo, irrgeleitete Raketen und Miniaturen von Traum-Häusern, die wie ein Kettenkarussell durch die Luft wirbeln…

Perry, Katy  
MEHR       instagram   website  

Mit dem neuen Album „AUTOMATON“ kehren die Future-Funk-Könige JAMIROQUAI am 31. März zurück und liefern bereits den Clip zum zweiten Vorboten „Cloud 9“ ab: Von Tarantino-Filmen inspiriert und mit der spanischen Schauspielerin Monica Cruz, der Schwester von Penelope Cruz, perfekt besetzt, dürfen sich die Jamiroquai-Fans auf einen Bildermix aus legendären Autos, wunderschöner Kulisse und Dance Moves von Mastermind Jay Kay freuen…

Jamiroquai   Automaton  
MEHR       Website