Skip to main content

Monat: Oktober 2017


Es ist ein absolutes Show-Highlight der laufenden Helene Fischer Tour 2017/2018. Die Performance des Songs „Achterbahn“ ist ein Feuerwerk aus Gesang, Akrobatik, Tanz und Lichtkunst, die euch den allerletzten Atem raubt. Erlebt pure Tanz-Ektase mit der unglaublichen Helene Fischer und einem Afrojack Club-Remix des Songs „Achterbahn„, der euch unweigerlich abheben lässt. Ab heute gibt es diesen und 10 weitere Remixe von „Achterbahn“ für zuhause, eure Partys und Clubs.

Fischer, Helene   Achterbahn-The Mixes  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Mit „Herz an“ hat Beatrice Egli wieder eine echte Power-Hymne zwischen Pop und Schlager am Start, die sofort ins Ohr und in die Beine geht. Eine moderne, tanzbare Liebeserklärung an die Unbeschwertheit und die Freiheit. Beatrice‚ ganz persönlicher Tipp: Einfach mal auf sein Herz vertrauen! Die Augen schließen, die Gedanken schweifen lassen und alle Sorgen und Vorschriften für ein paar Momente vergessen.

Egli, Beatrice  
MEHR    

Bislang kannte man den vierfachen Grammy-Gewinner Seal als smoothen Soul- und Rhythm’n’Blues-Sänger, der gelegentlich sogar mit Electronica flirtete. Doch tief in seinem Inneren fühlte sich der Brite seit seiner Jugend eigentlich zu einer ganz anderen Art von Musik hingezogen: den zeitlosen Klassikern des „Great American Songbook„. Auf seinem zehnten Studioalbum zollt Seal seinen Vorbildern endlich Tribut. „Das ist das Album, das ich eigentlich schon immer machen wollte“, freut er sich. „Ich wuchs mit Musik aus der Rat-Pack-Ära auf. Deshalb träumte ich mein Leben lang davon, diese zeitlosen Stücke irgendwann aufzunehmen.“ Das Album erscheint am 10.11.2017 und kann vorbestellt werden.

Seal  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Nach vierjähriger Pause präsentiert Carla Bruni nun ihr fünftes Studioalbum „French Touch“ – eine Kollektion englischer Coversongs. Dem Titel nach bereits erahnend sind die enthaltenen Songs angereichert mit französischem Charme und Bruni’s sinnlichen Interpretationen. Enthalten sind neben „Enjoy The Silence“ und „Miss You“ auch unter anderem „Highway To Hell“ von AC/DC und „Crazy“ von Aerosmith. Produziert wurde das Album vom legendären Produzenten, Komponisten, Musiker und 16-fachen Grammy Gewinner David Foster.

Bruni, Carla   French Touch  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Sie meinen, Disney-Songs wären nur für Kinder? Irrtum! Nach dem gelungenen Vorgängeralbum bringen auf „Jazz loves Disney Vol. 2“ jetzt George Benson, Jamie Cullum, Madeleine Peyroux, Jacob Collier, Bebel Gilberto und andere die sonst so zuckersüßen Songs aus Filmen wie „Beauty & The Beast“ und „Arielle, die Meerjungfrau“ zum Swingen. Am 10. November 2017 ist es soweit.

Various   Jazz Loves Disney 2-A Ki  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Wenn ein Jazzsänger die Pop-Welt erobert, muss er „das gewisse Etwas“ haben. So wie Gregory Porter, der innerhalb weniger Jahre einen erstaunlichen Erfolg erreicht hat und mit Goldenen Schallplatten und zwei Grammys gekrönt wurde. Vor einigen Jahrzehnten gelang solch ein Durchbruch auch dem unvergessenen Nat „King“ Cole. Mit einem Orchester unter der Leitung des berühmten Arrangeurs Vince Mendoza und einem großartigen Trio macht Porter aus Klassikern wie „Smile“„L-O-V-E“ und „Nature Boy“ mal sentimentale, mal swingende Perlen, die nicht nur seine zahllosen Fans begeistern werden.

Porter, Gregory   Nat King Cole & Me (DLX)  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Max Raabe ist der Gentleman Deutschlands Entertainer, der noch die nostalgischsten Ausflüge in die Zwanzigerjahre mit ironischem Augenzwinkern garniert. Auch in seinen eigenen Songs gehen Gefühl und Humor eine unnachahmliche Liaison ein. Sie erzählen vom genüsslichen Scheitern, von den großen Triumphen im Kleinen oder einfach vom Alltag mit all seinen Widrigkeiten. Um es mit dem Titel des neuen Albums zu sagen: „Der perfekte Moment … wird heut verpennt„. Im März 2018 kommt Max Raabe auf Österreich Tour 2018.

Raabe, Max   Perfekte Moment…Wird Heu  
MEHR  

Nachdem sein Debut Album „At Least For Now“ 2015 u.a. mit dem Mercury Prize ausgezeichnet wurde, erscheint jetzt sein zweites Album „I Tell A Fly„. Während Clementines Debüt noch ein Blick zurück und nach innen war, schaut der Nachfolger I Tell A Fly um sich: auf eine veränderte Welt, uralte Konflikte und die individuelle Reaktion darauf. Mit „An alien of extraordinary abilities“ fing alles an: Auf den ersten Blick eine verblüffend ungewöhnliche Zeile, die als Vermerk in Clementines USA-Visum eingetragen war, dann aber sehr schnell die Inspiration für ein Bühnenstück wurde, welches sich letztlich zum vorliegenden Album entwickelte, das sich mit dem Konzept des Fremden, des Migranten, des Unbekannten, des Flüchtlings auseinandersetzt. Eigen, gefühlvoll und faszinierend – „I Tell A Fly“ ist eine Platte, welche die Fragestellungen der Welt in ihrem aktuellen Zustand aufgreift.

Clementine, Benjamin   I Tell A Fly  
MEHR    JETZT KAUFEN  

Der bosnische Filmkomponist und Bandleader Goran Bregović möchte mit seinem neuen Album „Three Letters From Sarajevo“ Mauern einreißen und Grenzen öffnen. In seinen „Three Letters From Sarajevo“ eint Goran Bregović die Religionen seiner Geburtsstadt Sarajevo auf harmonische Weise. Zur Seite standen ihm dabei natürlich sein weltweit umjubeltes Weddings And Funerals Orchestra sowie diverse Vokalisten (und anderem Rachid Taha und die Spanierin Bebe) und Geigensolisten, die die kulturelle, ethnische und religiöse Vielfalt Sarajevos widerspiegeln sollen.
Das Album ist bereits digital erhältlich, u.a. bei iTunes, Amazon Digital und Google Play. Die CD erscheint hierzulande am 3. November 2017.

Bregovic, Goran   Three Letters From Sarajev  
MEHR    JETZT KAUFEN