Skip to main content

Bettye LaVette’s Hommage an Bob Dylan – “Things Have Changed” erscheint am 30. März


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Ihre Fans und Kritiker begeisterte sie mit einzigartigen Coverversionen von The Who, den Rolling StonesLed ZeppelinPink FloydFiona Apple und Dolly Parton. Und oft gelang ihr dabei das seltene Kunststück, die Originale zu übertreffen. So wie jetzt auch auf “Things Have Changed”, ihrer brillanten Hommage an Bob Dylan. Das Repertoire umfasst Dylan-Songs aus über fünf Jahrzehnten, vom unsterblichen “The Times They Are A-Changin'” aus dem Jahr 1964 bis zu “Ain’t Talkin'”, der epischen Schlussnummer seines 2006er Albums “Modern Times”. Aber Bettye wäre natürlich nicht Bettye, wenn sie die Songs des Literatur-Nobelpreisträgers nicht auf ihre unnachahmlich eigene Art interpretierte.

Hier anhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt streamen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden




B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung