Skip to main content

Kategorie: Jazz


Auf dem Album „Parking Lot Symphony“ hat Trombone Shorty alles, was die Musik von New Orleans so einzigartig macht, in einen Topf geworfen und meisterhaft verquirlt. Musikalisch ist Trombone Shorty, wie er auf „Parking Lot Symphony“ eindrucksvoll zeigt, mit so ziemlich allen Wassern gewaschen, was sich in der erstaunlichen Stilvielfalt des Albums widerspiegelt.

Trombone Shorty   Parking Lot Symphony  
MEHR    JETZT KAUFEN  

4. Mai | VOLKSTHEATER WIEN
#AMADEUSAWARDS  WWW.AMADEUSAWARDS.AT

Am 4. Mai werden die die Amadeus Austrian Music Awards bereits zum 17. Mal vergeben. Durch den Abend im Volkstheater führen Amadeus-Host Manuel Rubey und Radio FM4 Moderatorin Riem Higazi. Amy Macdonald konnte bereits als internationaler Stargast für das Showprogramm fixiert werden.

Le Play, Julian   Gabalier, Andreas   Stuermer, Christina   Bilderbuch   Leyya   Wanda   Nockalm Quintett  
MEHR   ZUM VOTING  

„Heart Attack No. 1“ ist Helges ganz persönliche Hommage an seine Wurzeln und an seine Heimatstadt: seid gefühlten Ewigkeiten schlägt Helge Schneiders Herz für den Jazz, dem der 61-Jährige nun gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten und treuen Bandmitglied Pete York eine ganze Platte mit ausgewählten Remakes alter Meister und natürlich auch selbst komponierten Stücken widmet.

Schneider, Helge   Heartattack No.1  
MEHR