Skip to main content

Haiyti präsentiert ihr neues Album “PERROQUET”


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Man nehme 4 Cl des südfranzösischen Anis-Schnaps Ricard und 2 CL Minz-Sirup, ein Glas mit Eiswürfeln und fülle das Ganze mit kaltem Wasser auf. Ergibt in der Summe: das neue Haiyti-Album »PERROQUET«. Ein verführerisches zuckriges Nervengift, dass dich, ohne dass du’s merkst, in Windeseile besoffen macht. Oder auch: ein vor allem in Marseille sehr populärer Drink für lange Sommer-Nachmittage. Es ist (natürlich) kein Zufall, dass Haiyti ihr Album nach einem Drink benennt, den in Deutschland kaum jemand kennt. Denn dieses Album ist wie Haiyti selbst: ein polytox-explosiv-exotischer Mix. Ein milchig-türkiser Aperitif nicht für jedermann bestimmt, aber der Himmel für Genießer. Eine Mischung aus korrupten Straßen- Geschäften und Gangster-Pop – Musik wie sie nur Haiyti schreiben kann. »Perroquet« ist ein French Kiss, der auch dem übelsten Schurken die Augen glänzen lässt.

+++ Am dritten Song des Albums schleicht sich ein uns nicht gänzlich unbekannter Rapper als Feature ein: Der Linzer Lent von MOM I MADE IT zeigt einmal mehr, dass die Zukunft ihm gehört und Haiyti beweist schon jetzt, dass sie zu den ersten gehören will, die das erkannten.

Hier “Perroquet” auf Apple Music anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed.music.apple.com zu laden.

Inhalt laden

 

Hier das Video zu Coco Chanel (gedreht in der berühmt berüchtigten Ibiza Villa) anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden




B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung