Skip to main content

JAZZ LOVES DISNEY 2 A Kind Of Magic


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Versuchen Sie mal, dieses Album anzuhören ohne zu Schmunzeln. Das wird kaum möglich sein, wenn Bebel Gilberto, die Königin des Bossa-Pop, den Titelsong aus “Die Schöne und das Biest” verzaubert. Oder wenn Energiebündel Jamie Cullum den Song “Be Our Guest” aus dem selben Film derart zum Swingen bringt, als hätte er einen Sinatra gefrühstückt. Und das sind nur zwei Beispiele aus dem bereits zweiten “Jazz Loves Disney“-Projekt, das jetzt unter dem Untertitel “A Kind Of Magic” viele Ohrwürmer, die wir alle aus neuen und alten Disney-Filmen kennen, in mal peppige, mal unverschämt romantische Pop-Jazz-Versionen verwandelt. Der neue Soul-Star Imany ist mit “Someday My Prince Will Come” aus “Schneewittchen” dabei, Neuentdeckung Jacob Collier geht Tauchen mit “Under The Sea” aus “Arielle, die Meerjungfrau“, Angelique Kidjo hat einen Track aus dem aktuellen Blockbuster “Zoomania” ausgewählt, und auch Madeleine Peyroux und George Benson sind mit dabei.

 

Jamie Cullum, Eric Cantona – “Be Our Guest” (Beauty and the Beast)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

JAZZ LOVES DISNEY 2 – A Kind Of Magic anhören

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden




B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung