• Universal Music Austria - NEWS
  • Universal Music Austria - HEAR IT FIRST
  • Universal Music Austria - TERMINE
  • Universal Music Austria - RELEASES
 

23.03.2017 Paul McCartney Flowers In The Dirt (Deluxe)



Die langersehnte zehnte Veröffentlichung der Paul McCartney Archive Collection erscheint morgen, am 24.3.2017.Wie schon die vergangenen Teile der Paul McCartney Archive Collection entstand auch Flowers In The Dirt unter dem aufmerksamen Blick von Paul McCartney. Ein Drittel des Albums schrieb er zusammen mit Elvis Costello. In den Production Credits finden sich Namen wie Mitchell Froom, Trevor Horn, David Foster, Steve Lipson, Elvis Costello und Paul McCartney selbst. Der Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour ist auf "We Got Married" zu hören und dank George Martins Steicherarrangements ist "Put It There" eines der vielen Highlights des Albums.

Hier zum Original Demo:Paul McCartney "My Brave Face"

Produktdetails:

2CD: das neu gemasterte Album auf CD1, bisher unveröffentlichte Originaldemos von Paul und Elvis auf CD2.

2LP: LP1 das neu gemasterte Originalalbum, aber wie auf der Original-LP fehlt auch hier der Track Oùi Est Le Soleil? (in der Downloadversion enthalten). LP2 mit bisher unveröffentlichten Originaldemos von Paul und Elvis.

limited 3CD+DVD: Audio- und Videomaterial + ein 32-seitiges Büchlein mit handgeschriebenen Texten und Notizen, Katalog für Linda McCartneys FITD-Fotoausstellung von 1989, 64-seitiges Fotobuch, ein speziell angefertigtes 112-seitiges Buch mit der Entstehungsgeschichte des Albums, Track By Track, Album- und Singleartworks und bisher unveröffentlichte Fotos von Linda McCartney.


22.03.2017 Das letzte Album der Rock 'n' Roll Legende CHUCK BERRY



„Wenn man versuchen würde, dem Rock ’n’ Roll einen anderen Namen zu geben, man könnte ihn Chuck Berry nennen.“ - John Lennon

Mit „Chuck“ erscheint am 16. Juni das erste Album mit neuen Songs des Ausnahmekünstlers seit über vierzig Jahren. Acht von den insgesamt zehn Songs wurden von Chuck Berry geschrieben und komponiert

Das Album wurde in verschiedenen Studios in St. Louis aufgenommen und von ihm selbst produziert. Mit dabei ist seine längjährige Band, u.a. seine Kinder Charles Berry Jr. (Guitarre) and Ingrid Berry (Harmonica, Vocals) sowie Jimmy Marsala (seit 40 Jahren Berrys Bassist), Robert Lohr (Piano) und Keith Robinson (Schlagzeug). Sie alle haben ihn über zwei Jahrzehnte lang bei über zweihundert Shows im berühmten Blueberry Hill Club begleitet. Ebenfalls auf dem Album dabei sind Gary Clark Jr., Tom Morello, Nathaniel Rateliff und Chucks Enkel Charles Berry III. Der renommierte Autor und Historiker Douglas Brinkley steuert die Liner Notes bei.

Der Song "Big Boys" entstand gemeinsam mit Tom Morello und Nathaniel Rateliff. In den Liner Notes beschreibt Brinkley "Big Boys" als "Nationalhymne jedes Gitarristen."


17.02.2017 Helge Schneider & Pete York präsentieren "Heart Attack No. 1"



"Heart Attack No. 1" ist Helges ganz persönliche Hommage an seine Wurzeln und an seine Heimatstadt: seid gefühlten Ewigkeiten schlägt Helge Schneiders Herz für den Jazz, dem der 61-Jährige nun gemeinsam mit seinem langjährigen Weggefährten und treuen Bandmitglied Pete York eine ganze Platte mit ausgewählten Remakes alter Meister und natürlich auch selbst komponierten Stücken widmet.

Auf "Heart Attack No. 1" präsentiert er nun seine ganz eigene Interpretation des Musikstils, dem er praktischerweise auch gleich ein bisher noch unbekanntes Subgenre hinzufügt: Jazz-Hop! 11 unsterbliche Jazz-Classics von Ikonen wie Duke EllingtonCount Basie oder Ben Bernie im markanten Helge-Signature-Style schneiderfiziert und um drei eigene Songs ergänzt!

 
Abba Live 468

03.01.2017 Curtis Stigers - One More For The Road



Big Band ist besser - Curtis Stigers lässt es kommendes Jahr swingen! "Besser als Fliegen" wurde Frank Sinatra einmal auf die Frage hin zitiert, wie es sich anfühle, live vor einer swingenden Big Band zu singen. Dieses Gefühl gönnt sich auch Curtis Stigers, der mit der renommierten Danish Radio Big Band ein neues Album veröffentlicht. Wer sich das bereits jetzt veröffentlichte Albumcover mal genauer anschaut (das ein berühmtes Sinatra-Cover zitiert) und die Tracklist von "Fly Me To The Moon" und "I’ve Got You Under My Skin" bis "Lady Is A Tramp" studiert, weiß jetzt schon, welches große Vorbild Stigers dabei im Kopf hat.

07.10.2016 Norah Jones - Day Breaks erscheint heute



Seit die neunfache Grammy-Gewinnerin 2002 mit ihrem Album "Come Away With Me" die Welt im Sturm eroberte, existiert in der Musikwelt ein neuer Begriff: der "Norah-Jones-Sound".
Während der Baby-Auszeit widmete sie sich in durchwachten Nächten erstmals wieder intensiv dem Klavierspiel und komponierte dabei die Songs für ihr neues Album, auf dem sie zu ihren jazzigeren Wurzeln zurückkehrt.

 
Unterstützt wird sie auf dem Blue-Note-Album von Jazz-Legenden wie Saxophonist Wayne Shorter, Bassist John Patitucci und Schlagzeuger Brian Blade.


07.10.2016 Melissa Etheridge - Memphis Rock And Soul



Bei dem Album handelt es sich um eine Hommage an Stax Records und die umfangreiche und aufregende Geschichte des klassischen Northern Soul.
Es ist eine Sammlung beeindruckender Soulcover, die auf das alte Label Stax zurückgehen, darunter Songs die ursprünglich von wahren Musiklegenden wie Otis Redding, Rufus Thomas, The Staple Singers, William Bell, etc. aufgenommen wurden. Die grandiose Band besteht aus Hodges Brothers und weiteren Topmusikern aus Memphis, die allesamt selbst schon Legenden sind. Mit dabei auch John Mayer!


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | next
David Garrett Explosive 468er