Skip to main content
Megahits
Universal Music Austria Logo

KeKe, FVLCRVM und Ivan Dorn “Come Get Some”


Was für eine coole Kollabo

 

FVLCRVM und Labelkollegin KeKe machen gemeinsame Sache mit dem ukrainischen Künstler Ivan Dorn! “Come Get Some” heißt die Kollabo, die die drei Artists aus der Slowakei, Österreich und der Ukraine zusammenbringt. Ein treibender, tanzbarer und trilingualer Throwback-Track mit Tiefgang–auch im Hinblick auf das dazugehörige Video, in dem alle drei Acts in ihren Heimatländern vor brutalistischer Architektur performen und perfekt den retrofuturistischen Vibe des Songs catchen. Drei Orte, drei individuell gefilmten Parts, zusammengefügt zum Musikvideo von FVLCRVM selbst.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 zurück       Hip Hop · Pop


B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung