Skip to main content

Philharmonix “The Vienna Berlin Music Club Vol. 2”


“Klassik ohne Grenzen” – selten hat eine Kategoriebezeichnung besser gepasst als im Fall der Philharmonix, die für ihr Album THE VIENNA BERLIN MUSIC CLUB VOL. 1 mit dem OPUS KLASSIK 2018 ausgezeichnet wurden.

Ihr Markenzeichen: durch raffinierte Arrangements sowie Eigenkompositionen, die mit Jazz-, Folk-, Pop- und anderen Elementen meisterlich gewürzt sind, der großen musikalischen Vergangenheit ein zweites, neues Leben einzuhauchen. Und das von Klassik über Jazz bis zu Rock, von Ludwig van Beethoven bis zu Queen. Auch auf ihrem neuen Album THE VIENNA BERLIN MUSIC CLUB VOL. 2 steht die (fast schon programmatisch zu verstehende) Queen-Hymne “Don’t stop me now” neben walzerseligem Johann Strauss, der swingende Beethoven neben dem jazzigen Gershwin – und ein tänzelnder Bartók sieht sich mit dem dahinschleichenden “Pink Panther”-Thema von Henry Mancini konfrontiert. Zudem strahlt ARTE ein TV-Special am 22.09. über dieses außergewöhnliche Septett aus.

 

The Vienna Berlin Music Club Vol. 2

 

Bis zur Veröffentlichung des Albums am 27.09. erscheinen nun jeden Freitag wunderbare Videos von Philharmonix.

Hier zum Video “Swing On Beethoven”

 

PHILHARMONIX Termine:
06.09. Video “Swing On Beethoven”
13.09. Video “Anyuta”
20.09. Video “Don’t Stop Me Now”
22.09. ARTE Dokumentation 17.40 Uhr
27.09. Album Veröffentlichung
30.09. Live Konzerthaus Wien




B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung