• Universal Music Austria - NEWS
  • Universal Music Austria - HEAR IT FIRST
  • Universal Music Austria - TERMINE
  • Universal Music Austria - RELEASES
 

10.03.2017 Das Comeback des Jahres: The Kelly Family



Sie sind zurück! Mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern, unzähligen Gold- und Platinawards, zahllosen Auszeichnungen und Live-Rekorden in Europa, Amerika und Asien gehören THE KELLY FAMILY zu den erfolgreichsten irischen Bands aller Zeiten. Ihre Geschichte ist filmreif: Sie waren Straßenmusiker, lebten in alten Bussen und für einige Jahre sogar auf einem Boot, bis sie 1994 den Durchbruch schafften und legendäre Shows mit bis zu 250.000 Besuchern spielten. 2017 feiern sie das ersehnte Comeback mit einem ganz besonderen Album: "WE GOT LOVE", das am 24. März erscheint.

Im November des Vorjahres stand fest, dass THE KELLY FAMILY 2017 ein Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle geben würden. Die Karten waren nach 18 Minuten ausverkauft und auch die Tickets für die zwei Zusatzkonzerte waren innerhalb von Stunden vergriffen. Ein Liebesbeweis, der die Band überwältigte. Angelo Kelly"Wir begriffen, wie wichtig es für viele Menschen ist, dass wir wieder Musik machen. Deswegen wollten wir das Comeback auch in Form eines Albums festhalten. Die Idee war, unsere wichtigen Songs neu aufzunehmen und ihnen frische Energie zu verleihen. Es sind aber auch fünf neu aufgenommene Lieder auf ‚WE GOT LOVE’".

Schon heute erscheinen die erste Single "Nanana" und das dazugehörige Video-gleich hier klicken

Hier geht es zum Albumplayer
www.facebook.com/KellyFamilyOfficial


10.03.2017 Die Schöne und das Biest - Soundtrack ab heute erhältlich!



Nach 25 Jahren bringt Disney am 16. März einen seiner größten Zeichentrickklassiker als Realverfilmung zurück auf die Leinwand: "Die Schöne und das Biest".

Mit emotionalen Momenten und bezaubernder Musik hat Regisseur Bill Condon das französische Volksmärchen um Belle und das angsteinflößende Biest modern und bildgewaltig umgesetzt. Nicht nur Emma Watsons ("Harry Potter") Darstellung der bezaubernden Belle wird mit Spannung erwartet. Mit Dan Stevens ("Downton Abbey") als das Biest und namhaften Schauspielern wie Emma ThompsonEwan McGregor oder Ian McKellen hat Disney seine Neuverfilmung mit zahlreichen Hollywood-Größen besetzt. Der von Alan Menken komponierte "Die Schöne und das Biest" Soundtrack ist bereits ab heute erhältlich.

"Beauty and the Beast", gesungen von Ariana Grande und John Legend



10.03.2017 Beatrice Egli veröffentlicht "Kick im Augenblick - Live Tour"



Unendlich viel ist passiert, seitdem Beatrice Egli 2013 als wohl beständigste und erfolgreichste Gewinnerin aller Zeiten aus der 10. Staffel von "DSDS" hervorging. Auf dem im vergangenen Dezember mitgeschnittenen "Kick im Augenblick - Live Tour"- Album hat Beatrice Egli unter der Leitung ihres Produzenten, musikalischen Supervisors und Bandleaders Joachim Wolf die unbändige Energie ihrer mitreißenden Auftritte authentisch auf Tonträger eingefangen.
Verstärkt wird sie während der insgesamt 130-minütigen Aufnahme von ihrer perfekt aufeinander eingespielten Band, einem Backing-Chor sowie Tänzern und Tänzerinnen des Deutschen Fernsehballetts, die die aufwändige Bühnenshow stimmungsvoll untermalen. "Kick im Augenblick - Live Tour" ist sowohl Bestandsaufnahme als auch ein Rückblick auf die Entwicklung einer ganz besonderen Künstlerin.

"Kick im Augenblick - Live Tour"erscheint als DVDBluRay2CD sowie als 2CD + DVD Deluxe Edition.

 
Bryan Adams Get Up 468x60

10.03.2017 Circa Waves veröffentlichen zweites Album



Nach dem umjubelten Indie-Rock-Debüt mit Surf-Pop-Anklängen aus dem Jahr 2015 legen Circa Waves aus Liverpool heute mit ihren Zweitwerk "Different Creatures" nach.

Während der erste Longplayer beim Hören nicht nur Erinnerungen an die frühen Nullerjahre, an Bands wie The Strokes oder Libertines wachrief, sondern auch an die goldene Zeit des Britpops sowie den Powerpop der späten 70er-Jahre und es mit dieser Mischung in UK in die Charts-Top10 und in sämtliche Radio-A-Rotationen schaffte, ist auf dem zweiten Album von diesem überschwänglichen "Happy Go Lucky"-Rock auf "Different Creatures" nicht mehr viel übrig. Gemeinsam mit Produzent Alan Moulder (Arctic Monkeys, Interpol, The Killers, White Lies) hat die Band eine Klangästhetik entwickelt, die Wege aufzeigt, Gitarrenrock wieder groß zu machen und eher an Queens of the Stone Age erinnert denn an klassischen Britpop und "T-Shirt Weather". So haben Frontmann Kieran Shudall, Gitarrist Joe Falconer, Bassist Sam Rourke und Drummer Colin Jones mit "Different Creatures" ein dunkleres, aber nicht minder eingängiges Gegenstück zu ihrem Debüt geschaffen.

Hier gehts zum Video der ersten Single "Wake Up"

circawaves.com
www.facebook.com/CircaWaves
twitter.com/circawaves


10.03.2017 Welshly Arms steuern Titel zum Kinostart von "Power Rangers" bei



"Legendary"- so heißt der Song, mit dem die amerikanische Band Welshly Arms gerade als heißeste Newcomer gehandelt werden. Sam Getz (Gitarre/Gesang), Brett Lindemann (Keys), Jimmy Weaver (Bass), Mikey Gould (Drums) sowie Bri und Jon Bryant (Background Vocals) verbinden die Einflüsse alter Helden wie Jimi HendrixOtis ReddingThe Temptations und Howlin Wolf mit dem Timbre neuerer Erfolgsacts wie The Black KeysHozier und The White Stripes

Und machen daraus ihren ganz eigenen Signature (Throwback) Sound, irgendwo zwischen Blues, Rhythm und Soul und Garage Rock. "Legendary", diese Hymne über ungebrochenen Kampfgeist und Zusammenhalt. Welcher Titel könnte besser zu den legendären Power Rangers passen als dieser: Welshly Arms - Legendary (Power Rangers Version)

Weitere Informationen:
welshlyarms.com
www.facebook.com/welshlyarmsband



03.03.2017 LORDE präsentiert ihre neue Single "Green Light" + Video!



Lorde präsentiert das Video zu ihrer neuen Single. "Green Light" ist der erste Track seit ihrem Song "Yellow Flicker Beat" und ihrem Erfolgsalbum "Pure Heroin" aus dem Jahr 2013. Die vier Jahre Wartezeit entschädigt die Singer-Songwriterin jetzt mit einem fanstatischen Clip zum Song, in dem Lorde uns durch dei Nacht begleitet.

Wie Lorde via Twitter-Post verriet, ist ihre neue Single das Ergebnis der Arbeit der vergangenen beiden Jahre. Intensive Arbeit, wilde Zeiten und wahrhaft erleuchtende Momente: Daher rührt auch der Titel "Green Light". Wie Ella Marija Lani Yelich-O’Connor a.k.a. Lorde verriet, erwartet uns: "ein andersartiger, unerwarteter Track". Es ist ein Song der alle Emotionen der Vergangenheit vereint: mit traurigen und lustigen Parts. Dabei verkündet die Musikerin aber eine erfreuliche Botschaft: Am Ende wird uns der Song alle zum Tanzen bringen. Lorde ist wieder da und das ist auch gut so.

Hier zum brandneuen Video der bezaubernden Lorde


next | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | next
Norah Jones Day Breaks 468x60

 
Felix Jaehn - Bonfire