Skip to main content
Universal Music Austria Logo

The Lumineers “III”


Drei Menschen, drei Generationen, drei Akte, drei Alben
“III” heißt das neue, dritte Album von The Lumineers, das drei Jahre nach ihrem letzten Nummer-eins-Longplayer “Cleopatra”, erscheint.

“III” ist Musik in Buchform, in schönster Schreibweise und kaum in Worte zu fassen. Das Album ist düsterer und tiefgründiger als die ersten Veröffentlichungen von The Lumineers. Ungefiltert werden persönliche Erlebnisse in eine starke Erzählweise und Musik verpackt.

Dazu feiert der Film “III” zum Album jetzt auf dem Filmfestival in Toronto Weltpremiere. Das Buch und Konzept stammt natürlich von den Lumineers selbst, Regie führte Kevin Phillips (Super Dark Times). Der Film beschäftigt sich mit Sucht über drei Generationen einer Arbeiterfamilie im amerikanischen Nordosten.

 

Hier zum Kurzfilm Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Musikalisch bleiben The Lumineers auf “III” ihrem Mix aus Folk und Indierock treu. Inhaltlich handelt es sich, zum ersten Mal in ihrer Diskografie, um ein Konzeptalbum, das aus drei Kapiteln besteht. Jedes widmet sich einer Hauptfigur aus einer fiktiven Familie namens The Sparks, die drei Generationen umfasst. Der Albumtitel “III” bezieht sich also nicht allein auf die Albumnummer.

 

Wie das Ganze klingt, verriet das Trio bereits im April mit der ersten Single “Gloria”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aller guten Dinge sind drei: Mit gewohnter Melodieverliebtheit und einem besonderen Konzept zeigen The Lumineers auf “III” wieder einmal, was modernen und mitreißenden Folk-Rock ausmacht.

Live: 09.11. Gasometer Wien

 

Jetzt das gesamte Album streamen:


 zurück       Pop · Rock


B2B-Login


LOGIN

Passwort vergessen?
NEU-Registrierung